Das CampusFest 2016 – Von Studenten für Studenten

Nicht erst seit dem Fensterl-Gate im vergangenen Jahr ist das CampusFest ein erinnerungswürdiges Event, das fest zum Sommersemester gehört. Von Montag den 13. bis Sonntag den 19. Juni machen die Organisatoren den Campus der Universität Passau wieder ein Stück bunter und lauter. Lasst euch also vom holprigen Sommer nicht abhalten – immerhin hat es auch in Woodstock geregnet und das Programm liest sich äußerst vielversprechend.

Offiziell eröffnet wird das CampusFest Montag Abend um 19 Uhr durch die Universitätspräsidentin, gefolgt von einem Improvisationstheater-Auftritt der Impromenaden. Kulturell geht es weiter mit einem kritischen Vortrag zum Thema „Mythos deutscher Leitkultur“ und dem ersten Tag des Band Battles, das auch am Dienstag und Mittwoch musikbegeisterte Besucher entertainen wird und dessen Sieger den Samstag Abend einleiten wird.

Weitere Highlights der Woche sind diverse Vorträge, Workshops und ein Theaterstück der Passauer Politiktage, der Poetry Slam am Dienstag Abend oder der Kurzfilm „Wie riecht das Ausland?“, welcher am Donnerstag Abend in der Kulturcafete gezeigt werden wird. Zahlreiche Partys und die Übertragungen der EM Spiele der deutschen Mannschaft runden das vielseitige Programmangebot ab und bieten endgültig für jeden Geschmack etwas.

 
Am Wochenende finden dann die Highlights des Campus Fests statt. Neben den Gewinnern des Band Battles und Illflow, steht am Samstag Abend der Festivall-Headliner Claire auf der Bühne des Red-Bull-Tourbus. Im Anschluss lädt die CAMPUSCRASH - Campus Fest Aftershow Party zum Feiern ein.

Alle Infos rund ums Campus Fest findet ihr hier: https://www.campusfest-passau.de/programm

kultürlich-Autorin: Joana Kirstein
Fotos: https://www.facebook.com/campusfest.passau


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen